Polizeiruf 110: Einer für alle, alle für Rostock