Archives

Berlin Berlin

Über Hunderte Kilometer Länge ziehen sie sich noch heute durch Berlin: die Tunnel, Fluchtwege und versteckten Gänge. Überall geheime Zeichen der Geschichte, wenn man...
Continue reading

Alles Käse!

Auf der Käse- und Milchstraße kann man durch ganz Deutschland reisen – obwohl es sie gar nicht gibt. Sie ist vielmehr eine imaginäre Verbindung...
Continue reading

l der Aussteiger mit seinem einfachen Leben auf dem Campingplatz zufrieden ist, würde er auch gerne wegfahren können. Doch das geht nicht, sein Wohnwagen ist sehr alt und steht seit über 20 Jahren unbewegt. Die Luxus-Camper fahren nach wenigen Tagen weiter. Horst bleibt im Eis zurück.

Wenn der Winter kommt, wird es leer auf dem Campingplatz in Prerow an der Ostsee. Alle fahren nach Hause in ihre Wohnungen, nur Horst...
Continue reading

Traumziel Irland

Die Reise auf die grüne Insel Irland beginnt mit einem Besuch im "Dunbrody House" in die Grafschaft Wexford, einem Herrenhaus im Victorianischen Stil. Hier...
Continue reading

Jesus, Maria und Pulcinella

In der Adventszeit wälzen sich Massen durch die Via San Gregoria Armeno in Neapel, die Altstadtgasse der Krippenbauer. Marco Ferrigno ist der ungekrönte König...
Continue reading

Zeit und Ewigkeit

Ungewollte Zeiten des Stillstands im Leben kommen manchmal schneller als man denkt. Wie diese Frucht tragen und zum Leben führen können, zeigt Bischof Gregor...
Continue reading

Letzte Rettung Kältebus

Jeden Abend fahren zwei junge Helfer von der Berliner Stadtmission mit dem Kältebus los. Sie suchen Obdachlose, versorgen sie mit warmen Getränken und Decken...
Continue reading

Re: Londons Messer-Morde

In der englischen Hauptstadt brodelt es gewaltig: Brutale Messerattacken erschüttern die Stadt und treffen vor allem junge Londoner. Allein von Januar bis Ende September...
Continue reading

0in diesem Jahr verzögert sich alles, da viele Beeren zum geplanten Erntezeitpunkt noch nicht reif sind. Die Manns geraten unter Druck, denn sie müssen die Lieferfristen einhalten. Und Thanksgiving rückt immer näher.

Kein Thanksgiving ohne Cranberrys! Das gilt zumindest für die USA. Dort gehören das traditionelle Erntefest und Cranberrys – zu Deutsch Kran- oder Moosbeeren –...
Continue reading

Frag den Lesch

Wer hätte sich nicht schon mal gewünscht, die Zeit zurückzudrehen: wieder jünger zu sein, manches anders zu machen oder vergangene Zeiten zu besuchen? Oder...
Continue reading

37°

Etwa 1,1 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Alzheimer. Die bewegende Reportage begleitet Schicksale wie das von Joachim. Vor fünf Jahren, mit 50, erhielt...
Continue reading

20so weit kommt, schickt “ZDFzeit” Heinz und Annegret zum Fahrsicherheitstraining. Sind die Rentner noch fit genug hinterm Steuer? Wie schlägt sich Heinz mit seinem Auto auf dem Parcours? Für die große Deutschland-Studie wurden für alle Regionen wichtige Entfernungen analysiert. Etwa zu Hausärzten, Supermärkten, Bushaltestellen und Apotheken. Sogenannte Randregionen haben das Nachsehen. Im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt sind es statistisch über 3,7 Kilometer bis zur nächsten Apotheke. In Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz dagegen nur 352 Meter – deutschlandweit spitze. Für Fachleute wie die Stadtforscherin Prof. Ilse Helbrecht von der Humboldt-Universität in Berlin steht fest: Nicht alle abgelegenen Orte haben eine Zukunft. In bestimmten Fällen mache es sogar Sinn, kleinere Dörfer aufzugeben. “ZDFzeit” wagt den Test in der Eifel: Könnte eine Umzugsprämie in Höhe von 10 000 Euro Senioren überzeugen, in die nächstgelegene Stadt zu ziehen? Wie reagieren die Bürger? Für viele ist klar: Ihr Zuhause geben sie so schnell nicht auf! Denn auch in den Städten ist längst nicht alles rosig. In gefragten Metropolen sind die Mieten für Senioren kaum noch bezahlbar – auch das belegt die Deutschland-Studie anhand neuester Zahlen. Will in München ein Rentner heute eine Wohnung mieten, muss er durchschnittlich 65 Prozent seines Einkommens dafür ausgeben. Trauriger Deutschland-Rekord. Unter hohen Kosten leiden Senioren mit kleinen Renten besonders stark. Liselotte T. aus Hamburg muss monatlich von 826 Euro leben, bekommt Grundsicherung. Sie hat 20 Jahre lang als Altenpflegerin gearbeitet, wurde dann krank, gab den Beruf auf. Im Alter in Armut – ein Schicksal, das sie mit rund einer halben Million Menschen in Deutschland teilt. Die Deutschland-Studie zeigt, in welchen Regionen die meisten Einwohner auf Grundsicherung angewiesen sind. Hochburg ist Offenbach, gefolgt von Frankfurt am Main und Düsseldorf. Am geringsten ist die Quote in ostdeutschen Regionen. Und die Forscher finden noch weitere positive Ergebnisse im Osten Deutschlands: viele Erholungsflächen, gute Bildungsangebote und meist geringe Wohnkosten. Auch deshalb schaffen Regionen in Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Brandenburg den Sprung in die Top Ten der Rangliste der besten Lebensverhältnisse für Senioren in Deutschland. Welche Regionen das sind, wird erst später verraten. Das ZDF veröffentlicht alle Ergebnisse am 28. November 2019 im Internet unter deutschland-studie.zdf.de “ZDFzeit: Wo leben Familien am besten?” wird am Dienstag, 10. Dezember 2019, um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Mehr als 17 Millionen Senioren leben in Deutschland. Aber in welchen Regionen leben sie am besten? Und wo gibt es Probleme? Eine große ZDF-Studie...
Continue reading

Focus TV – Reportage

Keine Details verfügbar.
Continue reading

10 Fakten: URLAUB extrem

Moderation: Aiman Abdallah.
Continue reading

Uncovered: All-Inclusive DomRep: Urlaub zwischen Palmen und Prostitution.

Moderation: Thilo Mischke.
Continue reading

Am Schauplatz

Gudrun Kampelmüller und Ludwig Gantner beschäftigen sich in dieser Ausgabe von "Am Schauplatz Gericht" mit der Frage, was aus den großen Häusern von verstorbenen...
Continue reading

Re:

Müllhalde Mittelmeer – Ein Fischer zieht vor Gericht Jahrzehntelang leitete eine französische Aluminiumfabrik giftigen, mit Schwermetallen verschmutzten Schlamm ins Mittelmeer – in eine für...
Continue reading

lklima bestens angepasst. Nun liegt es an den Menschen, diesen Wesen einen Lebensraum zu erhalten und ihren Fortbestand zu sichern.

Saint-Pierre und Miquelon: Archipel in der Isolation Der passionierte Naturforscher Roger Etcheberry lebt seit seiner Kindheit auf der zu Frankreich gehörenden Inselgruppe Saint-Pierre und...
Continue reading

Exklusiv – die Reportage

Keine Details verfügbar.
Continue reading

20200 Eingriffe hinter sich. Heute muss Manuela täglich eine Handvoll Tabletten nehmen und kann nur mit Morphinpflastern leben. Und doch genießt sie jeden guten Tag. Auch wenn sie jetzt “Ruhe vor dem Keim” hat, weiß sie doch, wie schnell sich alles wieder ändern kann. Irmtraut G. ist 83 Jahre alt. Seit einer Hüftgelenk-Operation vor wenigen Jahren stellen sich fortwährend Infektionen ein. 2015 musste die Hüftprothese samt Schaft ausgebaut werden. Sieben Monate lag sie im Krankenhaus, bis die Infektion abgeklungen war. Mehrere Operationen folgten. “37°” begleitet sie bei einer Operation, die aufgrund einer neuen Infektion notwendig geworden ist. Irmtraut wird derzeit in der Berliner Charité mit Phagen behandelt. Sie ist erst die 17. Patientin, die seit 2018 Phagen bekommen hat. In Deutschland ist diese Therapie noch nicht allgemein zugelassen. Phagen dürfen zurzeit nur eingesetzt werden, wenn es keine alternativen Antibiotika mehr gibt und wenn eine Amputation droht.

Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts erkranken in Europa jedes Jahr circa 670 000 Menschen an Infektionen durch multiresistente Erreger. In Deutschland sind es rund 54...
Continue reading